Archiv des Autors: Marc Amann

Wohnprojekt 009 (Provenceweg 3)

Wohnprojekt 009 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Haus mit Einzimmerwohnungen, Familienwohnungen und WGs, insgesamt etwa 50 Bewohner*innen, darunter viele Kinder und Jugendliche.

Gemeinschaftsräume:
Hauscafe, Bewegungsraum, Food Coop.

Entstehung:
Nach verschiedenen Hausbesetzungen (u.a. Villa Metz) wurde von der Stadt das Grundstück des alten Kasernengebäudes an eine aus den Besetzungen hervorgegangenen Gruppe in Erbpacht vergeben, das Gebäude wurde von der Gruppe gekauft. 1995 wurde es nach einer umfassenden Sanierung bezogen.

Rechtsform:
Bewohner*innen-Verein

Kontakt:
Wohnprojekt 009
Provenceweg 3
72072 Tübingen

 

Beginenhaus Hagelloch

Beginenhaus Hagelloch

Wohnformen und Bewohnerinnen:
Auf drei Etagen leben drei Mütter mit ihren Kindern, ein Gemeinschaftsraum steht zur Verfügung.

Entstehung:
2004 kaufte die Beginenstiftung das ehemalige (damals leerstehende) Frauenhaus in Hagelloch und sanierte es.

Rechtsform:
gemeinnützige GmbH

mehr Informationen:
http://www.beginenstiftung-tuebingen.de/

Kontakt:
Beginenstiftung
Mauerstr. 3
72070 Tübingen
Telefon: 0 70 71 / 13 30 38
info@beginenstiftung.de

 

Wohnprojekt Schellingstraße 6 (Schelling)

Wohnprojekt Schellingstrasse 6 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Drei Häuser mit 13 Wohngemeinschaften und Bauwägen.
Die Wohngemeinschaften haben zwischen 6 und 13 Bewohner*innen, insgesamt wohnen etwa 110 Personen in der Schelling, darunter auch ein paar Kinder.

Gemeinschaftsräume:
Wohnprojekte-Büro, Hausbar, Infoladen, Umsonstladen, Food Coop, Proberaum, großer Garten.

Entstehung:
Besetzung 1980.
Studierendenwohnheim des Studentenwerks AdöR mit zunehmender Selbstverwaltung bis zum Kauf als Projekt des Mietshäuser Syndikat 2004.

Rechtsform:
Bewohner*innen-Verein und gGmbH im Verbund des Mietshäuser Syndikat

Mehr Informationen:
http://www.schellingstrasse.de

Kontakt:
Wohnprojekt Schellingstraße
Schellingstr. 6
72072 Tübingen
info@schellingstrasse.de
(0 70 71) 79 21 36

Beginenhaus Mauerstraße 3

Beginenhaus Mauerstrasse 3 Tübingen

Wohnformen und Bewohnerinnen:
Selbst organisiertes Frauen­wohn­projekt.
Sieben abgeschlossene 2-Zimmer-Wohnungen, 3 Stu­den­tin­nen-Appart­ments, 2 Gäste-Appartments, weitestgehend barrierefrei mit Fahrstuhl.

Gemeinschaftsräume:
Gemein­schafts­raum im Erd­geschoss mit Küche und Treppe zum kleinen Garten, ein Pflegebad (mit Badewanne) mit kleinem Fitness-Bereich im Keller.

Entstehung:
Sanierungsbedürftiger Altbau 2010 von der gemeinnützigen Beginenhaus-Mauerstraße gGmbH gekauft und saniert, Einzug 2012.

Rechtsform:
gemeinnützige GmbH

mehr Informationen:
http://www.beginenstiftung-tuebingen.de/

Kontakt:
Beginenstiftung
Mauerstr. 3
72070 Tübingen
Telefon: 0 70 71 / 13 30 38
info@beginenstiftung.de

Wohnprojekt Huberstraße 14-16

Wohnformen und Bewohner*innen:

Das Haus wird bewohnt und genutzt von einer Wohnprojekt-Gruppe mit WGs und Familien, einem Walddorfkindergarten, von Wohngruppen der AIDS-Hilfe und des Vereins für Sozialpsychatrie.

Entstehung:

Kauf und Erhalt als Projekt des Mietshäuser Syndikats 2016

Rechtsfom:

Bewohner*innen-Verein und GmbH im Verbund des Mietshäuser Syndikat

Mehr Informationen:
http://www.huberstrasse.de

Kontakt:
Verein Huberstraße e.V.
Huberstr. 14
72072 Tübingen
E-Mail: info@huberstrasse.de

4-Häuser-Projekt (Hechingerstr. 23, 40, 46, Autenriethstr. 15)

4 Häuser Projekt Hechingerstrasse 234 Häuser Projekt Hechingerstrasse 404 Häuser Projekt Hechingerstrasse 464 Häuser Projekt Autenriethstrasse 15 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Vier Häuser auf vier Grundstücken über zwei Straßen verteilt. Sechs Wohnungen je Haus.
Familien und WGs mit drei bis 20 Bewohner*innen.
Insgesamt 102 Bewohner*innen davon 42 Kinder und Jugendliche.

Gemeinschaftsräume:
Stadtteilcafe, ein Gemeinschaftsraum in jedem Haus (auch für externe Nutzung), Food Coop, Werkstätten. Lagerräume für externe Gruppen, Gärten.

Entstehung:
Gründung des Projekts 2010.
Kauf der vier Häuser, Sanierung und Einzug 2011.

Rechtsform:
Bewohner*innen-Verein und GmbH im Verbund des Mietshäuser Syndikat

Mehr Informationen:
www.vier-häuser-projekt.de

Kontakt:
4-Häuser-Projekt
Schellingstr. 6
72072 Tübingen
info@vier-haeuser-projekt.de
(0 70 71) 79 21 36

Wohnprojekt Ludwigstraße 15 (Lu15)

Wohnprojekt Ludwigstrasse 15 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Haus mit 6 Wohngemeinschaften und etwa 30 Bewohner*innen.

Gemeinschaftsräume:
Hausbar, Umsonstladen, Garten.

Entstehung:
Besetzung 1979.
Studierendenwohnheim des Studentenwerks AdöR bis zum Kauf als Projekt des Mietshäuser Syndikat 2009.

Rechtsform:
Bewohner*innen-Verein und GmbH im Verbund des Mietshäuser Syndikat

mehr Informationen:
http://lu15.de/

Kontakt:
Wohnprojekt Lu15
Ludwigstr. 15
72072 Tübingen
info@lu15.de

Wohnprojekt Hegelstraße 7 (Hegel)

Wohnprojekt Hegelstrasse 7 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Kindertagesstätte Casa Kitana im Erdgeschoß, darüber auf drei Stockwerke verteilt eine große Wohngemeinschaft mit Platz für etwa 20 Bewohner*innen.

Entstehung:
Kauf als Projekt des Mietshäuser Syndikat 2008.

Rechtsform:
Bewohner*innen-Verein und GmbH im Verbund des Mietshäuser Syndikat

Mehr Informationen:
http://www.hegelstrasse7.de

Kontakt:
Wohnprojekt Hegelstraße 7
Hegelstraße 7
72072 Tübingen
Telefon: (07071) 79 21 36
Telefax: (07071) 79 23 11
E-Mail: info@hegel7.de

Münzgasse 13 (Münze)

Wohnprojekt Münzgasse 13 Tübingen

Wohnformen und Bewohner*innen:
Selbstverwaltetes Wohnheim des Studentenwerks e.V. mit vier Wohngemeinschaften und 21 Bewohner*innen (Studierende und Nicht-Studierende).

Gemeinschaftsräume:
Hausbar „Blauer Salon“, Musikproberaum.

Entstehung:
Besetzung 1977.
Übernahme durch das Studentenwerk e.V. unter Beibehaltung der Selbstverwaltung.

Rechtsform:
Träger der Münze ist das Tübinger Studentenwerk e.V.

Mehr Informationen:
www.muenze13.wordpress.com